Vortrag

„vaginal seeding“ – Mythos oder Revolution der Geburtshilfe

Dr.in Micha Bitschnau

„Vaginal seeding“ ist derzeit in aller Munde: Man hört Kommentare von, bedrohlicher Infektionsmöglichkeit eines Neugeborenen über völliger Quatsch bis zu dem Versprechen das Kind vor zukünftigen Krankheiten zu bewahren. Dieser Vortrag soll einen differenzierten Blick auf die Thematik werfen, mit dem Ziel, werdende Mütter objektiv über Nutzen und Gefahr aufklären zu können.

Tag 2

Mi 21.4.2021 | 09:00 - 10:00 Uhr

Dr.in Micha Bitschnau

ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie klassische Homöopathie und Kinder- und Jugendgynäkologin. Sie ist außerdem Vorstandsmitglied der Plattform für Kinder- und Jugendgynäkologie PIKÖ und Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG).